SG 1899 Striegistal e.V.

Gemeinsam sind wir stark!

  • SG Sportplatz 4

    Slider Sportplatz BER

  • Dritte 2015

    Slider Fußball 1

  • nikolausturnen-pappendorf-2012-10

    Slider Tanzen 2

Nachwuchs

dundeohnetrainer.jpg

In der Saison 2004/05 begannen wir mit zwei Nachwuchsmannschaften im aktiven Spielbetrieb, D- und F-Jugend, beide als Spielgemeinschaft mit dem ATV Pappendorf. Durch weiteren Zulauf sportbegeisterter Kinder konnten wir in der Saison 2005/06 bereits drei Nachwuchsmannschaften am aktiven Spielbetrieb teilnehmen lassen (D-Jugend und E-Jugend mit ATV, neue F-Jugend nur Grün-Weiß Berbersdorf). Ab der Saison 2006/07 ist als weiterer Partner bei der Jugendausbildung der SV Marbach 1892 hinzugekommen, so das jetzt bereits fünf Mannschaften den Nachwuchsbereich bilden. Neu sind als sechste Mannschaft die Bambinis ab der Saison 2007/08.

In der Saison 2016/2017 sind Kinder und Jugendliche von der B-Jugend bis zu den Bambinis aktiv. Eigenständig haben wir eine B- und D-Jugend, in der E-Jugend sogar zwei Mannschaften. Die C-Junioren spielen in einer Spielgemeinschaft mit dem Hainichener FV, die F-Junioren mit der TuS 1875 Großschirma. 

Werde Mitglied bei der SG Striegistal! Du hast Lust und Freude am Fußball oder möchtest dich in dieser Sportart ausprobieren? Dann bist du bei uns genau richtig! Pack deine Sportsachen ein und schau einfach mal beim Training vorbei. Egal ob 5 oder 15, ob du schon einmal in einem Verein gespielt hast oder nicht, wir freuen uns auf dich! Kontaktdaten sind unter dem Menüpunkt Kontakt- Ansprechpartner zu finden. Komm vorbei und habe Spaß bei uns im Verein!

 

 Saison 2016/2017


Viele Zuschauer verfolgen Pokalendrunde in Berbersdorf


Zur Endrunde der KreisKinderJugendSpiele trafen sich am heutigen Sonntag die 8 besten Mannschaften des aktuellen Pokalwettbewerbs des Kreisverbandes Mittelsachsen in Berbersdorf. Besonders große Freude bereitete uns die Tatsache, dass wir erstmals in den letzten 5 Jahren zu den Vereinen gehörten, von dem sich zwei Mannschaften für das Turnier qualifiziert hatten. Sehr erfreut waren wir auch über die rund 170 Zuschauer, die dieses Turnier verfolgten. Im ersten Spiel hatte es die E1 um Trainer Raik Scharrig mit dem TSV Flöha zu tun. Man begann sehr stark und konnte auch früh mit 1:0 in Führung gehen und zeigte sich spielbestimmend. Doch leider nutzte Flöha ihre 3 Chancen eiskalt und gewannen das Spiel mit 3:1. Ähnlich ging es in zweiten Spiel gegen Erdmannsdorf/Augustusburg zu, welches trotz guter Präsenz im Spiel ebenso verloren wurde. Im letzten Spiel gegen Langenau zeigte der amtierende Kreismeister seine ganze Klasse und gewann das Spiel. So beendete man die Gruppe als 4.
Der E2 mit dem Trainergespann Felix Kretzschmar und Silke Beyer erging es ähnlich. Zeigte man sich spielerisch gegen Großschirma mindestens auf Augenhöhe, so verlor man das Spiel dennoch leider mit 1:3. Auch gegen Freiberg und Großwaltersdorf setzte es Niederlagen. Wieder einmal machte uns die Chancenverwertung ein besseres Ergebnis zunichte. Somit beendete auch die E2 ihre Gruppe als 4.
Somit hieß das Spiel um Platz 7 Striegistal 1 gegen Striegistal 2. Über weite Strecken war es ein ausgeglichenes Spiel mit leichtem Übergewicht für die E2. Doch wie es im Fußball so ist, wer seine Chancen nicht nutzt wird irgendwann bestraft. Und so kam es auch. Quasi mit dem Schlusspfiff erzielte die E1 das 1:0 und sicherte sich so den 7. Platz. Für beide Mannschaften, die im Übrigen die einzigen beiden Teams aus der Kreisklasse bei diesem Turnier waren, wäre durchaus mehr drin gewesen. So konnten die Jungs viel an Erfahrung gewinnen und zeigten dennoch, dass auch im Striegistal guter Fußball gespielt wird. Am Rande des Turniers konnten wir die freudige Nachricht übermitteln, dass unsere E-Jugend in der kommenden Saison in die Mittelsachsenliga aufsteigt. Die Mannschaft der jetzigen E2 freut sich darüber sehr und möchte sich dort als dann alter Jahrgang etablieren.
Den Turniersieg sicherte sich der SV Fortuna Langenau e.V. vor dem BSC Freiberg - Juniorteam. Wir möchten uns beim Kreisverband Fußball Mittelsachsen für das entgegengebrachte Vertrauen bedanken und hoffen, dass wir in naher Zukunft wieder den Zuschlag für ein solches Turnier erhalten. Ebenso möchten wir uns bei allen Zuschauern und Eltern bedanken, die uns viel Lob zukommen lassen haben. Nicht zuletzt soll ein großer Dank an alle Helfer gehen, ohne die die Durchführung nicht möglich gewesen wäre!
Wir wünschen allen eine schöne und erholsame Sommerpause und freuen uns auf die neue Saison!
Endstand:
1. SV Fortuna Langenau e.V.
2. BSC Freiberg - Juniorteam
3. Eintracht Erdmannsdorf Augustusburg
4. TuS 1875 Großschirma e.V.
5. TSV Flöha 1848
6. Tsv Großwaltersdorf
7. SG 1899 Striegistal 1
8. SG 1899 Striegistal 2

 

Silber und Bronze beim letzten Hallenturnier der Saison

Unsere beiden E-Jugendmannschaften nahmen am 5. Meißner Wintercup des Meißner SV 08 teil. Gespielt wurde in 2 Gruppen mit je 4 Mannschaften. Das Turnier wurde auf Handballtore ausgetragen sowie mit einem Futsalball gespielt. Letzteres bereitete unseren Teams zu Beginn des Turniers ein wenig Probleme, was jedoch mit zunehmender Spieldauer immer besser wurde. Unsere E1 bekam es in Gruppe A mit dem Meißner SV 3, Empor Possendorf 3 und Handwerk Rabenstein 2. Das erste Spiel gegen die Gastgeber wurde mit 2:0 gewonnen (Tore Paul und Leon), im Spiel 2 gab es einen 1:0-Sieg gegen Possendorf (Tor Paul). Im 3 Gruppenspiel ging es gegen Handwerk Rabenstein um den Gruppensieg. Die Chemnitzer waren bis dahin überragend unterwegs und gewannen ihre beiden Gruppenspiele mit insgesamt 8:0 Tore. Doch die E1 störte das überhaupt nicht und man war gewollt, die erste Mannschaft zu sein, die ihnen Punkte abnimmt. Früh lagen wir durch das 1:0 von Paul in Führung, doch mit der Schlusssirene gelang Rabenstein noch der Ausgleich, wodurch die E1 die Vorrunde als 2. Abschloss.

In ihrem ersten Spiel ging es für die E2 gegen Meißen 4. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten, man lag schnell mit 0:2 zurück, kämpfte sich das Team hervorragend zurück und erspielte ein 2:2 (Tore Jonas). Das 2. Spiel gewannen wir 1:0 gegen Weixdorf 3 (Tor Jonas), wodurch ein 0:0 gegen Stauchitz 2 ebenfalls zum 2. Platz in der Vorrunde reichte und den Einzug ins Halbfinale bedeutete. Dort ging es gegen die bis dato beste Mannschaft des Turniers, Handwerk Rabenstein. Durch eine spielerisch und kämpferisch super Leistung stand es nach der regulären Spielzeit trotz Chancenplus auf unserer Seite 0:0. Es ging ins Neunmeterschießen. Nach 3 Schützen stand es 2:2 (Lennox, Theo), ehe Theo mit dem 5. Schuss das 3:2 markierte. Joel parierte danach den 3. Neunmeter der Rabensteiner. Es war vollbracht-Finale! Im 2. Halbfinale zwischen der E1 und Weixdorf ging es genauso spannend zu. Auch hier musste das Neunmeterschießen die Entscheidung bringen. Leider war das Glück nicht auf der Striegistaler Seite. Weixdorf behielt mit 2:1 die Oberhand (Tor Fynn). So hieß es hier alle Daumen drücken für das Spiel um Platz 3.
Dort ging es wieder gegen Handwerk Rabenstein. Nach einem ausgeglichenen Spiel musste auch hier die Entscheidung im Neunmeterschießen fallen. Nach dem ersten Schützen ging Rabenstein mit 1:0 in Führung, ehe Fynn das 1:1 machte und Felix den nächsten Schuss halten konnte. Unser dritter Schütze hatte denkbar großes Pech, denn sein Schuss ging gegen den rechten Pfosten, von dort an den linken Pfosten und dann raus aus dem Tor. Doch Felix hielt auch die nächsten 2 Schüsse, sodass Casey das 2:1-Siegtor schoss. Großer Jubel über Platz 3! Jetzt galt es noch, die E2 anzufeuern, die im Finale wieder gegen Weixdorf spielten. Wie in den 4 Spielen zuvor hatten wir mehr vom Spiel, mehr Chancen, doch das entscheidende Tor machte nach einer kurzen undurchsichtigen Situation im Strafraum per Nachschuss Weixdorf. Trotz absoluten Willen, das Ergebnis noch umzubiegen, wollte der Ball einfach nicht ins Tor. So durften wir uns nach dem Abpfiff über einen hervorragenden 2. Platz freuen. Für beide Mannschaften war das ein gelungener Abschluss der Hallensaison. Jetzt wird der Fokus auf die Rückrunde gelegt, in der beide Teams die guten Leistungen der letzten Wochen auch auf dem Rasen zeigen wollen.

Es spielten:
E1: Felix, Fynn, Lenny H.,Niklas, Paul, Leon, Casey
E2: Joel, Jenny, Jonas, Lennox, Theo, Louis, Dominic, Lenny

Endstand:
1. SG Weixdorf 3
2. SG 1899 Striegistal 2
3. SG 1899 Striegistal 1
4. Handwerk Rabenstein 2
5. Meißner SV 4
6. SV Stauchitz 2
7. Meißner SV 3
8. Empor Possendorf 3



Dresden Süd-West sichert sich Sieg bei beiden Turnieren


Trotz der widrigen Wetterbedingungen fanden insgesamt 14 Mannschaften den Weg nach Hainichen zu unseren Hallenturnieren. Schon beim F-Jugendturnier war guter Fußball zusehen. Die Mannschaften gaben alles und zeigten vielversprechende Ansätze. Als guter Gastgeber erwies sich die SpG Striegistal/Großschirma, die mit ihren beiden Mannschaften die Plätze 5 und 6 belegte. In ihrem letzten Spiel kam es zwischen dem FV Dresden Süd-West und dem Hainichener FV zu einem Endspiel. Der Sieger dieser Partie würde sich auch gleichzeitig den Turniersieg holen. Es war ein Spiel auf Augenhöhe, was sich auch im Ergebnis widerspiegelte (0:0). Als der Schlusspfiff ertönte, war bei den Dresdner kein Halten mehr. Bester Torschütze wurde Luca Ponitz (SV Mulda) mit 5 Treffern, bester Torhüter Mario Fischer (Hainichener FV).


Endstand:
1. FV Dresden Süd-West (14 Punkte)
2. Hainichener FV Blau-Gelb (11 Punkte)
3. SV Mulda 1879 (9 Punkte)
4. SV 05 Hartmannsdorf (4 Punkte)
5. SpG Striegistal/Großschirma I (4 Punkte)
6. SpG Striegistal/Großschirma/Hartmannsdorf II (1 Punkt)


Noch spannender ging es bei den E-Junioren zu. In Gruppe A setzte sich der FV Dresden Süd-West vor der SG 1899 Striegistal 1 durch. Auf den Plätzen 3 und 4 folgten die SG 1899 Striegistal 3 und der Hainichener FV. Die Gruppe B gewann der SV Olbernhau vor dem BSC Motor Rochlitz, der TuS Großschirma und der SG 1899 Striegistal 2. Bei diesem Turnier spielten wir mit Halbfinale und anschließenden Platzierungsspielen. Im ersten Halbfinale standen sich Dresden Süd-West und Rochlitz gegenüber. In dieser sehr ausgeglichenen Partie setzte sich am Ende Dresden knapp mit 2:1 durch. Noch spannender ging es im 2. Halbfinale zu. Nach der regulären Spielzeit stand es zwischen Olbernhau und Striegistal 1 1:1. Beim Neunmeterschießen vergaben die ersten 5 Schützen, sodass der Striegistaler Paul Rößiger mit seinem verwandelten Neunmeter den Finaleinzug perfekt machte. Auch die Platzierungsspiele verliefen sehr knapp, denn alle Spiele wurden mit nur einem Tor Unterschied gewonnen. Im Spiel um Platz 7 setzten sich die jüngsten Striegistaler Kicker der 2. Mannschaft mit 2:1 gegen den Hainichener FV durch. Die 3, Mannschaft der SG Striegistal gewann das Spiel um Platz 5 mit 1:0 gegen Großschirma. Rochlitz unterlag im Spiel um Platz 3 mit 1:2 gegen Olbernhau. Seit dem Halbfinalsieg der SG 1899 Striegistal 1 wurde die Stimmung in der Halle immer besser und fand beim Finale ihren Höhepunkt. Sowohl die Striegistaler als auch die Dresdner wurden von außen lautstark angefeuert. Auch das Spielniveau war dem eines Finales mehr als würdig. Striegistal ging durch Paul Rößiger mit 1:0 in Führung, ehe zwei unglückliche Eigentore den 2:1-Sieg für Dresden Süd-West perfekt machten. Somit sicherte sich der FV Dresden Süd-West auch den zweiten Titel an diesem Tag. Bester Torschütze wurde Andi Hofmann (SV Olbernhau) mit 7 Treffern, bester Torhüter Joel Schwerdtner (SG 1899 Striegistal 2).


Ergebnisse:
1. FV Dresden Süd-West
2. SG 1899 Striegistal 1
3. SV Olbernhau
4. BSC Motor Rochlitz
5. SG 1899 Striegistal 3
6. TuS 1875 Großschirma
7. SG 1899 Striegistal 2
8. Hainichener FV Blau-Gelb


Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Teams und Besuchern für ihre Teilnahme sowie bei den Eltern, Helfern und Sponsoren, die uns dieses Turnier in der Form ermöglicht haben.


B-Jugend

Trainer: Marcel Höber

Spielort: Sportplatz Berbersdorf, Talstraße 3 in 09661 Striegistal

Staffeleinteilung: Kreisliga Staffel Nord

Tabellenplatz nach Vorrunde: 6. Platz (10 Spiele, 15 Punkte, 26:23 Tore)

SpG Frankenau/Altmittweida/Königshain-Wiederau 2  8:0

SG 1899 Striegistal

SV Barkas Frankenberg  0:4

SpG Geringswalde/Hartha/Colditz  0:5

SV Grün-Weiß Niederwiesa  2:2

SpG Narsdorf/Rochlitz  1:1

SpG Hartmannsdorf/Herrenhaide/Wittgensdorf  3:1

SpG Dittersbach/Rossau  2:1

TSV Penig  5:3

TV Vater Jahn Burgstädt  1:2

TSV 1848 Flöha  4:4


D-Jugend

Trainer: Udo Stephan, Dietmar Böttger

Spielort: Sportplatz Berbersdorf, Talstrße 3 in 09661 Striegistal

Staffeleinteilung: Kreisklasse Staffel Mitte

Tabellenplatz zum Jahresende: 10. Platz (10 Spiele, 3 Punkte, 10:62 Tore)

Hainichener FV 1  0:8

Hainichener FV 2  3:8

SG 1899 Striegistal

Siebenlehner SV  0:2, 0:3

SV Einheit Bräunsdorf  2:5

TSV Dittersbach 1  0:7

SpG Oederan/Breitenau  0:6

SV Grün-Weiß Niederwiesa  2:5

TSV 1848 Flöha 1  1:17

TSV 1848 Flöha 2  2:1

E-Jugend

Trainer: Raik Scharrig, Heiko Zill sowie Silke Beyer, Felix Kretzschmar

Spielort: Sportplatz Pappendorf, Richard-Witzsch-Str. 32b in 09661 Striegistal

Staffeleinteilung: Kreisklasse Staffel 3

Tabellenplatz zum Jahresende: 

E1 2. Platz (7 Spiele, 15 Punkte, 50:16 Tore)

E2 5. Platz (7 Spiele, 6 Punkte, 21:35 Tore)


Hainichener FV  E1 (6:1), E2 (2:3)

SG 1899 Striegistal 1  E2 (2:7)

SG 1899 Striegistal 2  E1 (7:2)

Riechberger FC  E1 (4:6), E2 (5:9)

TSV Dittersbach  E1 (1:5), E2 (2:8)

TuS Großschirma 2  E1 (17:0), E2 (0:4, 3:0)

Siebenlehner SV  E1 (10:2, 5:0), E2 (7:4)

F-Jugend

Trainer: Alexander Müller, Patrick Müller, Jörg Schmidt

Spielort: Sportplatz Pappendorf und Sportpark Großschirma

Staffeleinteilung: Staffel 4 (Herbstrunde)

Tabelle Ende Herbstrunde:  7. Platz (7 Spiele, 3 Punkte, 1:6 Tore)

VfB Saxonia Halsbrücke  0:1

SG Dittmannsdorf 1  0:1

Riechberger FC  0:1

Siebenlehner SV 1  0:1

Siebenlehner SV 2  1:0

SpG Großschirma/Striegistal/Halsbrücke 2

SpG Oederan/Breitenau  0:1

BSC Freiberg 2  0:1

 

 

Saison 2015/2016 

In der Saison 2015/2016 wird unser Verein mit 4 Nachwuchsmannschaften am Spielbetrieb teilnehmen (C, E1, E2, F). Hinzu kommen noch einige Spieler in der D-Jugend, die ein Jahr in Hainichen spielen werden. Hier die Ansetzungen der einzelnen Mannschaften. Achtung: Es können sich eventuell noch Termine ändern!

Rückblick:

In dieser Saison waren vier Nachwuchsmannschaften unseres Vereins im Punktspielbetrieb aktiv. Dabei erreichte die C-Jugend einen hervorragenden 2. Platz in der Liga und musste dort nur dem späteren Vizemeister Barkas Frankenberg den Vortritt lassen. Die Mannschaft gefiel in vielen Spielen durch eine spielerische Geschlossenheit und wird unsere Farben in der neuen Saison als B-Jugend vertreten. Ein großes Dankeschön geht an dieser Stelle an Thomas Zill, der nach jahrelanger Trainertätigkeit eine Pause einlegt. Thomas, vielen Dank für deinen tollen Einsatz für unseren Verein!

Im Alterbereich E-Jugend konnten wir zwei Mannschaften melden. Am Ende belegten beide Mannschaften einen Mittelfeldplatz (5 und 7). Durch einige Ausfälle und eine dadurch dünne Personaldecke in einigen Spielen gaben beide Mannschaften den ein oder anderen Punkt unnötigerweise ab. Besonders der Sieg der E2 (junger Jahrgang) beim Tabellenzweiten Flöha lies durchblicken, welches Potenzial in der Truppe steckt. Die E1 wird nächstes Jahr eine Altersklasse aufrücken und in der D-Jugend spielen, die E2 hingegen darf noch ein Jahr E-Jugend spielen.

Eine ganz starke Saison legte unsere F-Jugend auf den Platz. Mit 18 Siegen aus 18 Spielen sicherte man sich absolut souverän den Staffelsieg vor dem TSV Flöha. In diesen Spielen konnte man ein Torverhältnis von 163:16 erzielen. Damit verbunden war die Qualifikation für die Meisterschaftsendrunde in Burgstädt, bei der man einen hervorragenden 3. Platz erspielen konnte. Mit zwei Siegen (Penig, Burgstädt) und zwei Niederlagen (Freiberg, Brand-Erbisdorf) fand eine fantastische Saison ein super Ende. Einige Spieler rücken in die E-Jugend auf, wo wir auch nächstes Jahr wieder 2 Mannschaften haben werden. Die F-Jugend wird in einer Spielgemeinschaft mit Großschirma und Halsbrücke II auflaufen.

Die B-Jugendlichen spielten als Gastspieler in der SpG Nossen/Marbach/Gleisberg und erspielten sich den 2. Tabellenplatz. Unsere D-Jugendlichen waren als Gastspieler in Hainichen aktiv und belegten mit dem HFV 2 den 6. Tabellenplatz.

An dieser Stelle möchten wir auch allen Trainern, Eltern, Sponsoren, Unterstützern und natürlich auch allen Kindern für diese tolle Saison danken. Wir freuen uns auf die neue Saison mit Euch!

C-Jugend:

Trainer: Marcel Höber, Thomas Zill

Spielort Heimspiele: Sportplatz Berbersdorf, Talstraße 3

Platz Mannschaft Spiele Gewo. Unents. Verl. Torverhältnis Differenz Punkte
1 SV Barkas Frankenberg 16 15 1 0 117:04 +113 46
2 SG 1899 Striegistal 16 10 2 4 49:17 +32 32
3 TSV Dittersbach 16 10 1 5 52:19 +33 31
4 SV Oberschöna 16 9 0 7 40:26 +14 27
5 SpG Erdman./Aug./Leubs. 16 6 5 5 40:40 0 23
6 TSV 1848 Flöha 16 6 4 6 33:34 -1 22
7 SV Grün-Weiß Niederwiesa 16 4 1 11 23:56 -33 13
8 SpG Falkenau/Oeder./Breitenau 16 3 2 11 24:65 -41 11
9 Rossauer FC 97 16 1 0 15 6:123 -117 3

 Tabellenstand: 12.06.16 (Saisonende)

Löwen-Cup Braunschweig:

Platz Mannschaft            Torverhältnis Differenz Punkte
1 Berliner SC 14:2 +12 18
2 JFV Calenberger Land 5:3 +2 13
3 SSC Südwest 5:2 +3 11
4 Niendorfer TSV 4:3 +1 10
5 SG 1899 Striegistal 2:4 -2 7
6 JFC Nord e.V. 4:12 -8 4
7 JSG Timmerlah 3:11 -8 2


Pokal:

SG 1899 Striegistal    2:4    SV Barkas Frankenberg  Do, 03.09.15    18:00 Uhr

1. Spieltag 

SV Barkas Frankenberg    6:1    SG 1899 Striegistal  verlegt auf Mi,18.11.15    13:00 Uhr

2. Spieltag

SG 1899 Striegistal    12:0    Rossauer FC 97  Sa, 05.09.15    10:00 Uhr

3. Spieltag

SpG Falkenau/Oederan/Breitenau    2:2    SG 1899 Striegistal  Sa, 12.09.15    13:00 Uhr

4. Spieltag

SG 1899 Striegistal    3:1    TSV 1848 Flöha  Sa, 19.09.15    10:00 Uhr

5. Spieltag

SpG Erdmannsd./August./Leubsd.    1:1    SG 1899 Striegistal  Sa, 26.09.15    10:30 Uhr

6. Spieltag

spielfrei

7. Spieltag

SG 1899 Striegistal    0:1    SV Oberschöna  Sa, 07.11.15    10:00 Uhr

8. Spieltag

SV Grün-Weiß Niederwiesa    0:4    SG 1899 Striegistal  Sa, 14.11.15    13:00 Uhr

9. Spieltag

SG 1899 Striegistal    1:0    TSV Dittersbach  Sa, 21.11.15    10:00 Uhr

10. Spieltag

SG 1899 Striegistal    0:3    SV Barkas Frankenberg  Sa, 28.11.15    10:00 Uhr

11. Spieltag

Rossauer FC 97    0:5   SG 1899 Striegistal  Sa, 19.03.16    13:00 Uhr

12. Spieltag

SG 1899 Striegistal    4:0    SpG Falkenau/Oederan/Breitenau  Sa, 02.04.16    10:00 Uhr

13. Spieltag

TSV 1848 Flöha    0:3    SG 1899 Striegistal  Sa, 09.04.16    13:00 Uhr

14. Spieltag

SG 1899 Striegistal    5:0    SpG Erdmannsd./Augustusb./Leubsd.  Sa, 16.04.16    10:00 Uhr

15. Spieltag

spielfrei

16. Spieltag

SV Oberschöna    0:4    SG 1899 Striegistal  Sa, 30.04.16    10:30 Uhr

17. Spieltag

SG 1899 Striegistal    4:1    SV Grün-Weiß Niederwiesa  Sa, 21.05.16    10:00 Uhr

18. Spieltag

TSV Dittersbach    2:0 U    SG 1899 Striegistal  Sa, 28.05.16    13:00 Uhr

Hallenkreismeisterschaft

Vorrunde: 4.Platz (Eppendorf n.an., Niederwiesa 1:2 und 0:1, Oberschöna 0:1 und 0:1, Flöha 2:0 und 0:2, Dittersbach n.an) Doppelrunde


E-Jugend
 

Trainer: Udo Stephan, Dietmar Böttger, Heiko Zill, Raik Scharrig

Spielort Heimspiele: Sportplatz Pappendorf, Richard-Witzsch-Str. 32b

Platz Mannschaft Spiele Gew. Unents. Verl. Torverhältnis Differenz Punkte
1 TSV Dittersbach 16 14 1 1 109:31 +78 43
2 TSV 1848 Flöha 2 16 13 0 3 114:43 +71 39
3 SV Grün-Weiß Niederwiesa 16 11 1 4 94:51 +43 34
4 SpG Großsch./Langhenn. 16 8 1 7 69:61 +8 25
5 SG 1899 Striegistal 1 16 6 2 8 39:73 -34 20
6 Riechberger FC 16 6 1 9 66:80 -14 19
7 SG 1899 Striegistal 2 16 4 2 10 57:86 -29 14
8 Hainichener FV Blau-Gelb 3 16 3 1 13 35:99 -64 10
9 Siebenlehner SV 16 2 1 13 48:107 -59 7

Tabellenstand: 04.07.16 (Saisonende)


Testspiel

SG 1899 Striegistal 2  10:0  SpG Altmittweida/Frankenau  Sa, 02.04.16  10:30 Uhr

Pokal

SG 1899 Striegistal 1    4:6    TSV Penig 2  So, 25.10.15  10:00 Uhr

1. Spieltag

Siebenlehner SV    2:4    SG 1899 Striegistal 1  Sa, 29.08.15  09:00 Uhr 

SG 1899 Striegistal 2    3:3    SpG Großschirm./Langhenn.  So, 30.08.15  11:00 Uhr

2.Spieltag

Hainichener FV Blau-Gelb 3    0:8    SG 1899 Striegistal 2  Sa, 05.09.15    10:00 Uhr

SG 1899 Striegistal 1 spielfrei

3. Spieltag

SG 1899 Striegistal 1    0:7    SV Grün-Weiß Niederwiesa  So, 13.09.15    09:00 Uhr

SG 1899 Striegistal 2    5:8    TSV Dittersbach    So, 13.09.15    11:00 Uhr

4. Spieltag

SpG Großschirm./Langhenn.    2:4    SG 1899 Striegistal 1  Fr, 18.09.15    17:30 Uhr

Siebenlehner SV    4:1    SG 1899 Striegistal 2  So, 20.09.15    10:15 Uhr

5. Spieltag

SG 1899 Striegistal 2    2:8    TSV 1848 Flöha 2  Mi, 23.09.15    17:30 Uhr

SG 1899 Striegistal 1    0:6    TSV Dittersbach  So, 27.09.15    09:00 Uhr

6. Spieltag

TSV 1848 Flöha 2    7:2    SG 1899 Striegistal 1  So, 04.10.15    09:00 Uhr

SG 1899 Striegistal 2 spielfrei

7. Spieltag

SG 1899 Striegistal 2    3:3    SG 1899 Striegistal 1  So, 01.11.15    11:00 Uhr

8. Spieltag

SG 1899 Striegistal 1    4:2    Riechberger FC  So, 08.11.15    09:00 Uhr

SG 1899 Striegistal 2    4:10    SV Grün-Weiß Niederwiesa  So, 08.11.15    11:00 Uhr

9. Spieltag

Hainichener FV Blau-Gelb 3    0:4    SG 1899 Striegistal 1  Sa, 14.11.15    10:00 Uhr

Riechberger FC    3:2    SG 1899 Striegistal  Sa, 14.11.15    11:00 Uhr

10. Spieltag

SpG Großschirm./Langhenn.    8:2    SG 1899 Striegistal 2  Sa, 19.03.16    13:45 Uhr

SG 1899 Striegistal 1    2:2    Siebenlehner SV  So, 20.03.16    10:15 Uhr

11. Spieltag

SG 1899 Striegistal 2    3:4    Hainichener FV Blau-Gelb 3  So, 10.04.16    11:00 Uhr

SG 1899 Striegistal 1 spielfrei

12. Spieltag

SV Grün-Weiß Niederwiesa    10:1    SG 1899 Striegistal 1  Sa, 16.04.16    09:00 Uhr

TSV Dittersbach    8:0    SG 1899 Striegistal 2  Mo, 23.05.16  17:30 Uhr

13. Spieltag

SG 1899 Striegistal 1    4:3    SpG Großschirm./Langhenn.  So, 24.04.16    09:00 Uhr

SG 1899 Striegistal 2    6:4    Siebenlehner SV    So, 24.04.06    11:00 Uhr

14. Spieltag

TSV Dittersbach    8:2    SG 1899 Striegistal 1  Sa, 30.04.16    11:00 Uhr

TSV 1848 Flöha 2    5:6    SG 1899 Striegistal 2  Di, 31.05.16    17:30 Uhr

15. Spieltag

SG 1899 Striegistal 1    2:7    TSV 1848 Flöha 2  Di, 24.05.16    17:30 Uhr

SG 1899 Striegistal 2 spielfrei

16. Spieltag

SG 1899 Striegistal 1    0:6    SG 1899 Striegistal 2  Sa, 28.05.16    09:00 Uhr

17. Spieltag

SV Grün-Weiß Niederwiesa    11:1    SG 1899 Striegistal 2  Sa, 04.06.16    09:00 Uhr

Riechberger FC    7:2    SG 1899 Striegistal 1  Sa, 04.06.16    11:00 Uhr

18. Spieltag

SG 1899 Striegistal 1    5:1    Hainichener FV Blau-Gelb 3  Di, 07.06.16    17:30 Uhr

SG 1899 Striegistal 2    5:7    Riechberger FC  So, 12.06.16    11:00 Uhr

Hallenkreismeisterschaft

E1-Vorrunde: 5. Platz (Hainichen2 1:2, Flöha2 1:0, Dittersbach 0:4, Burgstädt 1:4, Siebenlehn 3:3) 

E2-Vorrunde: 5. Platz (Hainichen3 0:1, Halsbrücke2 1:3, Auerswalde 1:6, Frankenberg 0:7, Altmiitweida 2:0)


F-Jugend

Trainer: Silke Beyer, Felix Kretzschmar, Alexander Müller, Patrick Müller

Spielort Heimspiele: Sportplatz Pappendorf, Richard-Witzsch-Str. 32b

Platz Mannschaft Spiele Gewo. Unents. Verl. Torverhältnis Differenz Punkte
1 SG 1899 Striegistal 18 18 0 0 18:0 +18 54
2 TSV 1848 Flöha 18 15 1 2 15:2 +13 46
3 SV Grün-Weiß Niederwiesa 18 12 1 5 12:5 +7 36
4 TuS 1875 Großschirma 18 12 0 6 12:6 +6 34
5 Siebenlehner SV 1 18 9 0 9 9:9 0 27
6 Eintr. Erdmannsd./August. 18 7 1 10 7:10 -3 22
7 TSV 1893 Langhennersdorf 18 6 0 12 6:12 -6 18
8 Riechberger FC 18 5 1 12 5:12 -7 16
9 LSV Sachsenburg 18 3 0 15 3:15 -12 9
10 Siebenlehner SV 2 18 1 0 17 1:17 -16 3

Tabellenstand: 12.06.16 (Saisonende)

Damit qualifiziert sich unsere F-Jugend für die Meisterrunde am 18.6.!

Gegner: TV Vater Jahn Burgstädt, TSV Penig, BSC Freibger, FSV Motor Brand-Erbisdorf


Testspiele

SG 1899 Striegistal    1:0    Hetzdorfer SV  Sa, 15.08.15  10 Uhr Sportplatz Pappendorf

SG 1899 Striegistal    0:1    TuS Großschirma  Fr, 21.08.15 17 Uhr Sportplatz Berbersdorf

Meißner SV 08 F1    5:1    SG 1899 Striegistal  So, 20.03.16  09:30 Uhr Kunstrasen Meißen, Goethestraße 33

SG 1899 Striegistal    1:0    FSV Motor Brand-Erbisdorf 3  Di, 29.03.16  17:00 Uhr

VfB Saxonia Halsbrücke    0:1    SG 1899 Striegistal  So, 03.04.16  10:00 Uhr 

Mini-EM in Flöha: 4. Platz (von 16 Mannschaften) Sa, 14.05.16

SV Wacker Auerswalde    0:1    SG 1899 Striegistal  Mi, 18.05.16  17:30 Uhr

 

1. Spieltag

Eintracht Erdmannsd./Augustusb.    0:1    SG 1899 Striegistal  verlegt auf So, 25.10.15  10:00 Uhr

2. Spieltag

SG 1899 Striegistal    1:0    Siebenlehner SV 1  So, 06.09.15    10:00 Uhr

3. Spieltag

SV Grün-Weiß Niederwiesa    0:1    SG 1899 Striegistal  verlegt auf Fr, 09.10.15  17:30 Uhr

4. Spieltag

SG 1899 Striegistal    1:0    Riechberger FC  So, 20.09.15    10:00 Uhr

5. Spieltag

TSV 1893 Langhennersdorf    0:1    SG 1899 Striegistal  Sa, 26.09.15    10:00 Uhr

6. Spieltag

SG 1899 Striegistal    1:0    TSV 1848 Flöha 1  So, 04.10.15    10:00 Uhr

7. Spieltag

Siebenlehner SV 2    0:1    SG 1899 Striegistal  Sa, 31.10.15    09:00 Uhr

8. Spieltag

LSV Sachsenburg    0:1    SG 1899 Striegistal  Sa, 07.11.15    10:30 Uhr

9. Spieltag

SG 1899 Striegistal    1:0    TuS 1875 Großschirma  So, 15.11.15    10:00 Uhr

10. Spieltag

SG 1899 Striegistal    1:0    Eintracht Erdmannsd./Augustusb.  Mi, 18.11.15    11:00 Uhr

11. Spieltag

Siebenlehner SV 1    0:1    SG 1899 Striegistal  So, 10.04.16    10:15 Uhr

12. Spieltag

SG 1899 Striegistal    1:0    SV Grün-Weiß Niederwiesa  So, 17.04.16    10:00 Uhr

13. Spieltag

Riechberger FC    0:1    SG 1899 Striegistal  Sa, 23.04.16    10:00 Uhr

14. Spieltag

SG 1899 Striegistal    1:0    TSV 1893 Langhennersdorf  So, 01.05.16    10:00 Uhr

15. Spieltag

TSV 1848 Flöha 1    0:1    SG 1899 Striegistal  So, 22.05.16    09:00 Uhr

16. Spieltag

Sg 1899 Striegistal    1:0    Siebenlehner SV 2  So, 29.05.16    10:00 Uhr

17. Spieltag

SG 1899 Striegistal    1:0    LSV Sachsenburg  So, 05.06.16    10:00 Uhr

18. Spieltag

TuS Großschirma    0:1    SG 1899 Striegistal    Fr, 10.06.16    17:30 Uhr

Endrunde Meisterschaft

Samstag, 18.06.16 10:30 Uhr Stadion Burgstädt

SG 1899 Striegistal    0:4    FSV Motor Brand-Erbisdorf

TSV Penig    1:2    SG 1899 Striegistal

TV Vater Jahn Burgstädt    0:1    SG 1899 Striegistal

SG 1899 Striegistal    0:4    BSC Freiberg

Damit errungen wir den 3. Platz bei der Kreismeisterschaft!


Hallenkreismeisterschaft

Vorrunde: 2. Platz (Hainichen 4:0, Sachsenburg 2:0, Siebenlehn 2:0, Dittersbach 0:1) 

Hallenturniere:

17.01. Turnier des VfB Saxonia Halsbrücke: 8. Platz (1. SpVgg Dresden-Löbtau, 2. Chemnitzer FC, 3. ESV Lok Döbeln, 4. Fortuna Langenau, 5. VfB Saxonia Halsbrücke, 6. Fortuna Chemnitz, 7. Hainichener FV, 8. SG 1899 Striegistal, 9. SG Empor Possendorf)

23.01. Turnier des Siebenlehner SV: 4. Platz (1. SG Dittmannsdorf, 2. VfB Halsbrücke, 3. SV Deutschenbora, 4. SG 1899 Striegistal, 5. Meißner SV 08, 6. Siebenlehner SV, 7. Riechberger FC, 8. TuS Großschirma, 9. TSV Langhennersdorf)

28.01. Turnier des SV Germania Mittweida 2: 2. Platz (1. USG Chemnitz, 2. SG 1899 Striegistal, 3. VfB Leisnig, 4. SV Germania Mittweida 2, 5. TV Vater Jahn Burgstädt 2, 6. LSV Sachsenburg)

 

 

  • bwh.jpg
  • logo_2.jpg
  • eisplus-logo.jpg
  • images.jpg
  • logo_freiberger.jpg
  • oben02_1.jpg
  • malermeister-hensel.jpg
  • logo_premio_.jpg
  • blumenhof10.jpg
  • cewe_cmyk_standard_claim.jpg
  • logoholzundbaustoffmarktmarbach1_srcset-large.jpg
  • ferry-sabotka.jpg
  • logo_fahrschule.jpg
  • logo-kebab-pizza.jpg
  • fddh-logo.jpg